Allgemein

Elektronische Lohnsteuerbescheinigungen, die von Arbeitgebern ausgestellt werden, dürfen für die Jahre ab 2023 nur noch mit der Angabe der Steuer-Identifikationsnummer der Arbeitnehmer an das Finanzamt übermitteln werden. Dies teilt der Arbeitgeberverband Osthessen e.V. mit. Die bisherige Möglichkeit, so verdeutlicht der AGV-Geschäftsführer Manfred Baumann, eine eindeutige...

Wie der Arbeitgeberverband Osthessen e.V. Mitteilt, hat sich die hessische Landesregierung darauf verständigt, die Isolationspflicht für positiv auf das Corona-Virus getestete Personen ab heute aufzuheben und hat die aktuelle Coronavirus-Basisschutzmaßnahmenverordnung entsprechend angepasst.Anstelle der bisherigen Isolationspflicht gilt für positiv getestete Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren mindestens...

Die Digitalisierung schreitet nun auch in der Arbeitsverwaltung voran. Daher weist der Arbeitgeberverband Osthessen e.V. darauf hin, dass folgende aufgeführte Bescheinigungen ab dem 1. Januar 2023 grundsätzlich nur noch digital und nicht mehr in Papierform an die Agentur für Arbeit übermittelt werden können:- Arbeitsbescheinigung- EU-Arbeitsbescheinigung-...

Wie der Geschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Osthessen e.V. erläutert, rücken die Starts zur Einführung der eAU zum 1. Januar 2023 immer näher. Daher wurden vom Arbeitgeberverband Osthessen noch einmal die wesentlichen Informationen zusammengefasst.1. Der Arbeitnehmer meldet dem Arbeitgeber unverzüglich seine Arbeitsunfähigkeit. Diese Verpflichtung kann bereits vor dem...

Wie es von Seiten des Arbeitgeberverbandes Osthessen e.V. heisst, ist das Gesetz zur Zahlung einer Energiepreispauschale an Renten- und Versorgungsbeziehende und zur Erweiterung des Übergangsbereichs am 11. November 2022 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden. Damit trete die Anhebung der Midijob-Grenze von 1.600 Euro auf 2.000 Euro...

Wie der Arbeitgeberverband Osthessen e.V. mitteilt, wurde am 25. Oktober 2022 im Bundesgesetzblatt das "Gesetz zur temporären Senkung des Umsatzsteuersatzes auf Gaslieferungen über das Erdgasnetz“ verkündet, das auch die gesetzlichen Regelungen im neuen § 3 Nr. 11c EStG zur Steuerbefreiung von Inflationsausgleichs-Sonderzahlungen der Arbeitgeber bis...

Wie der Geschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Ossthessen e.V., Manfred Baumann, in seinem jüngsten Rundschreiben verdeutlicht, seien die Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zum Bestand von Urlaubsansprüchen und deren Folgen der Urteile für die betriebliche Praxis von erheblicher Bedeutung. Daher werden die beiden gerichtlichen Entscheidungen genauer dargestellt.1....

Wie der Arbeitgeberverband Osthessen e.V. nochmals betont, koste die verpflichtende Einführung der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) im Unternehmen allen Beteiligten viel Kraft und Zeit. Daher wurden als Unterstützung weitere Informationen gebündelt, um einen erfolgreichen Start der eAU der Arbeitgeber zum 1. Januar 2023 zu gewährleisten.  Dazu...

Foto: Tim Reckmann (CC BY 2.0)Wie der Arbeitgeberverband Osthessen e.V. mitteilt, stammen die entsprechenden Gesetzesänderungen zu elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen bereits aus dem Jahr 2019 und wurden seitdem, abgesehen vom Zeitpunkt des Inkrafttretens, inhaltlich kaum angepasst. Seit 1. Oktober 2021 sind Vertragsärzte verpflichtet, Arbeitsunfähigkeitsdaten elektronisch an die...

Das Bundesarbeitsministerium hat in Bezug auf die am 1. Oktober 2022 in Kraft getretene SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung Fragen und Antworten (FAQ)  veröffentlicht und bereits aktualisiert. Enthalten sind darin eine Zusammenfassung zu den aktuell gültigen gesetzlichen Regelungen entsprechend der Verordnung sowie konkrete Themen wie:- Verminderung von betriebsbedingten- Personenkontakten,-...